24 Stunden für Nepal —
jeder Schritt hilft!

Anmelden →

24 Stunden wandern im Mariazeller Land

22. April 2018 · 0

Im steirisch-niederösterreichischen Mariazeller Land haben sich Claudia, Gabi und Monika gefunden, um eine 24 Stunden Tour für Nepal zu organisieren und Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Sie verbinden dies mit ihrer persönlichen Leidenschaften, dem Wandern und Natur genießen. Wir geben unser Wissen gerne weiter und freuen uns, wenn ihr alle mitgeht und damit die Idee aufrecht bleibt. Auch Gerlinde Kaltenbrunner ist wieder fix dabei!

Termin: 29. / 30. September 2018
Die Anmeldung startet voraussichtlich im Mai.

Auf „Hoamatroas“ für die Kinderkrebshilfe

21. April 2018 · 0

Martin Moser ist Weitwanderer, Buchautor und hält seine Eindrücke auf einem Blog fest. Mit seinem neuesten Projekt „Hoamatroas – 1370 Kilometer zu Fuß durch Oberösterreich“ sammelt er Spenden für die OÖ Kinderkrebshilfe. Wer ab Mai 2018 ein Stück des Weges mitgehen oder diese Idee „einfach so“ unterstützen möchte, erfährt hier mehr dazu:  https://www.gehlebt.at/hoamatroas/

24 Stunden für den guten Zweck

17. März 2018 · 0

Wer gerne lange geht – und das für einen guten Zweck, kann dies auch heuer tun:

beispielsweise bei der 24 Stunden Wanderung im Ausseerland: Am 16. Juni um 8.00 Uhr starten 100 Wander beim JUFA Hotel in Altaussee um dort genau 24 Stunden später nach 60 Kilometer und 2200 Höhenmetern wieder anzukommen. Die Route führt zu schönen Aussichtspunkten, idyllischen Plätzen, Seen und Bächen. Startgeld beträgt 80 Euro – der Reinerlös der Veranstaltung geht an den Verein „Schulen für Afrika“, also zu 100 % für Hilfsprojekte in Tansania. Mehr Infos unter www.ausseerland24.at.

 

Wir sind in Winterpause

18. Februar 2018 · 0

Liebe 24 Stunden WanderInnen, liebe FreundInnen,

wir haben es uns nicht leicht gemacht, ganz viel überlegt und diskutiert, bevor wir unsere Entscheidung getroffen haben. Diese steht nun fest. Wir werden 2018 in der Organisation einer 24 Stunden Wanderung pausieren. Nach drei sehr intensiven Jahren, die voller wunderbarer Begegnungen und wertvoller Erfahrungen waren, möchten wir heuer die Zeit nutzen, um unsere Energiespeicher aufzutanken, Neues auszuprobieren, weit zu reisen, frische Ideen zu sammeln. Und uns mit neuen Plänen bald schon wieder bei euch zu melden.

Gerne halten wir euch hier auch weiterhin auf dem Laufenden – etwa über eine neue 24 Stunden Wanderung mit den „Grenzgängerinnen“ im benachbarten Maria Zeller Land, mit Terminen zu Nepal-Vorträgen und vielem mehr.

Alles Liebe und ein außergewöhnlich eindrucksvolles, schönes Jahr 2018 wünschen euch

Michaela, Sylvia, Elisabeth – und Gerlinde Kaltenbrunner!