Dürfen wir vorstellen… unsere Wander-Guides!!

9. September 2017 · 0

Damit die 24 Stunden Wanderung reibungslos „läuft“, unterstützen im Hintergrund viele helfende Geister. Heute möchten wir euch einige unserer Wanderbegleiter vorstellen. Sie stehen euch auch während der Wanderung mit Rat und Tat zur Seite.

Kathrin – unsere „mobile Labstation“ mit selbstgemachten Köstlichkeiten

Für selbstgemachte vegane Energiekugerl und -riegel nimmt Kathrin einen schwereren Rucksack gerne in Kauf. Immer auf der Suche nach sportlichen neuen Herausforderungen testet die naturverbundene Mühlviertlerin gerne ihre Grenzen aus. Als Tourenführer-Anwärterin beim AV Linz durfte sie bereits erste Erfahrung sammeln und einige Bergsteiger auf dem Weg zu ihrem Gipfelerfolg begleiten. Dabei motiviert sie liebend gerne mit der einen oder anderen selbstgemachten Köstlichkeit aus ihrem Rucksack. Wir freuen uns, dass Kathrin heuer als 24 Stunden für Nepal-Guide mit dabei ist und sind gespannt auf neue Geschmackserlebnisse aus dem veganen Genusslabor! 😉

 

 

 

 

 

Mandi – unser Tempomacher mit langjähriger 24 Stunden Wandererfahrung

Der Feuerwehrkommandant aus Raab im Innviertel ist in der 24 Stunden Wanderszene kein Unbekannter. 24 h Donausteig, 24 h Achensee… Mandi kennt sie alle! Stets gut gelaunt und immer eine gute Geschichte auf Lager gelingt es ihm, ein gleichmäßiges Tempo zu halten, bei der alle Wanderer gut mithalten können. Die Aussicht auf ein Kühles Weizen motiviert Mandi und so nimmt er dafür gerne auch einen kleinen Umweg in Kauf. Wir freuen uns, dass Mandi heuer erstmalig unsere Wanderung mit seiner Erfahrung bereichert und hoffen für ihn (und die Gruppe), dass er keine Extra-Schleifen einlegen muss, um zu seinem Kühlen Blonden zu kommen. 😉

 

 

 

 

 

Gerhard „Eddi“ – unser philosophischer Outdoorguide

Einer Der Da Ist (Eddi), das beschreibt unseren 24 Stunden für Nepal Freund der ersten Stunde am besten. Wer schon an der Seite von Eddi gewandert ist, weiß seine philosophischen Gedanken und seinen unkonventionellen Humor zu schätzen! Als staatlich zertifizierter Wander-, Schneeschuh-, Canyoning- und Kletterführer ist die Natur sein Arbeitsplatz und die Arbeit mit Menschen seine Leidenschaft. Als aktives Mitglied beim Bergrettungsdienst und Alpenverein Windischgarsten/Spital am Pyhrn kennt Eddi die heimische Bergwelt wie seine Westentasche. Schön, dass er auch heuer wieder die 24 Stunden für Nepal Gemeinschaft bereichert und so manche Wanderer zum Nachdenken, Schmunzeln und Kopfschütteln bringt. 😉

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *