Hilfe für Nepal

Spenden Jeder Schritt hilft!

Du kannst das Hilfsprojekt in Nepal auf zwei Wegen unterstützen:

  • Du folgst diesem Link zur Anmeldung zur 24 Stunden Wanderung (Teilnahmegebühr ab 80 Euro).
  • Auch der direkte Weg zum Spendenkonto zählt! Gerne geben wir deine Spende zu 100% weiter. Bitte überweise deine Spende auf das VKB-Konto:
    Michaela Dattinger
    „24 Stunden für Nepal“
    IBAN AT42 1860 0000 10 73 1768.

Das ist YAKi

19. August 2017 · 2

Im Himalaya liefert er Milch, Fleisch, Leder, Haare und Wolle, er ist Last- und Reittier und sorgt sogar für gutes, wenn auch etwas geruchs-gewöhnungsbedürftiges Brennmaterial. Wer schon mal auf einer Lodge in den Bergen genächtigt hat, weiß, was wir meinen. YAKi hat sich von unserer Grafik-Freundin Bettina Wolfsegger extra für unsere T-Shirts zeichnen lassen. Die sind in höchster Bio-Qualität, trendiger Farbe, in den Größen XS bis XXL für Damen und Herren zum Preis von je 20,50 Euro erhältlich. Die Hälfte davon kommt übrigens wieder unserem Hilfsprojekt in Nepal zugute.

Wenn du deine Bestellung bis 26.08.2017 an info@24stundennepal.com sendest, können wir dir dein T-Shirt bereits bei der Wanderung persönlich in die Hand drücken. Ansonsten schicken wir’s gerne auch per Post, zzgl. Portokosten. Und wenn du nicht mitwanderst, aber auch ein T-Shirt haben möchtest, schicken wir’s natürlich auch gerne zu!

Hier findest du zur Orientierung noch die Größentabellen der T-Shirts für Damen und Herren.

Girls first

5. Mai 2017 · 0

Frauen für Frauen – klingt zwar nicht neu, die Idee gefällt uns trotzdem sehr gut. Nach der Unterstützung im Schulbau von Muna wollen wir mit der heurigen 24 Stunden Wanderung einen Schwerpunkt in der Aus- und Weiterbildung von Mädchen und jungen Frauen in der Region setzen und das Projekt „Girls First“ unterstützen. Gerade in Nepal war und ist es nicht selbstverständlich, dass Mädchen in die Schule gehen dürfen.

mehr lesen →

Schuleröffnung in Muna

15. Dezember 2016 · 0

Anfang Dezember wurde die Schule in Muna feierlich und mit vielen fröhlichen Kindern eröffnet. Das hat sich Michaela natürlich nicht entgehen lassen – sie berichtet live:

mehr lesen →